Gespräche, die man nur flüstern darf

»Wie wäre es mit einem Diamanten?«

Soren verneint. 

Es sei kitschig, die Asche eines Menschen als Ring zu tragen. Noch viel taktloser als sie auf den Boden zu streuen. 

»Es wäre ein besonderer Boden«, meine ich, »ein Lieblingsboden, vielleicht der einer Wiese oder irgendeiner schönen Erinnerung.«

»Ne, es muss etwas für immer sein.« Er dreht sich eine Zigarette.

Kurzes Innehalten.

Soren greift nach der Asche wie nach einer Prise Salz, drückt sie in den Tabak.

»Willst du auch, nein, stimmt, du rauchst nicht.« Er hustet.

»Ist das für immer?«

»Wenn es sich festsetzt.«

»Was, die Erinnerung?«

»Ne, meine eigentlich das Nikotin in der Lunge.«

»Ich könnte beides nicht vergessen, selbst wenn ich wollte.«

Er grinst. »Willst du?«

Auszug aus dem noch nicht existierenden Roman Kavalier

von Vy van Deen

Foto Karina Tess, Unsplash

Spread the love