ANFANG

Du fängst an nachzudenken.
Hörst sofort wieder auf.

von Karoline Fritz

Du fängst an nachzudenken.
Hörst sofort wieder auf.
Du fängst an zu rauchen.
Damit hörst du nicht auf.
Du denkst darüber nach, dass aller Anfang schön ist, aber niemand vom Ende des ach so schönen Anfangs redet.
Eigentlich wolltest du doch aufhören nachzudenken.
Aber
Wenn man etwas anfängt, muss man es zu Ende bringen.
Anfang, Ende, Anfang, Ende.
Das konntest du noch nie leiden.
Das Ende.
Deswegen willst du mit gar nichts anfangen.
Gar nicht erst hochspringen, weil du Angst vor dem Aufprall hast.
Angst, dass du dir dabei was brechen könntest.
Könntest du.
Der Sprung könnte es aber auch wert sein.
Du vergisst den Schmerz.
Fängst an ihn zu vergessen.
Halt inne, sei ganz ruhig, nur ganz kurz, vielleicht…
Rauch den letzten Zug, schnips die Kippe weg.
Ende.
Spring.
Anfang.